Springe zum Inhalt

Praxisanleitung – Pflichtfortbildung

Aktuell finden alle Veranstaltungen online statt. Bitte beachten Sie hierzu auch dieses Schreiben der zuständigen Bezirksregierung

Praxisanleitung in der Pflege - Pflichtfortbildung

Dauer

ein Tag (8 UE) bzw. drei Tage (24 UE)

Termine

mehrmals monatlich, siehe Veranstaltungskalender

Beschreibung

Seit dem 01.01.2020 sind alle Praxisanleiter ohne Ausnahme gesetzlich dazu verpflichtet, sich in speziell dafür ausgewiesenen Schulungen weiterzubilden.

Gefordert wird hierzu von Seiten des Gesetzgebers der Nachweis über die Teilnahme an 24 Unterrichtseinheiten. Bitte beachten Sie hierzu auch die Informationen der Bezirksregierung.

Wir haben diese Unterrichtseinheiten in Tage zu jeweils 8 Unterrichtseinheiten unterteilt, so dass Sie durch den Besuch von drei Veranstaltungen Ihrer Nachweispflicht nachkommen können.

Um Ihnen dabei trotz der gesetzlichen Verpflichtung noch eine große Auswahl bei der Gestaltung Ihres persönlichen Bildungswegs zu lassen, haben wir einen Veranstaltungskalender mit  verschiedenen Themen erstellt, von denen Sie sich drei Themen aussuchen können.

Der Nachweis über die Teilnahme kann einzeln oder gesamt ausgewiesen werden.

Es gilt der Nachweiszeitraum vom 15.06. des Jahres bis 14.06. des Folgejahres.

Kosten

99€ pro Tag (pro Teilnehmer*in)

Zielgruppe

Teilnehmer benötigen eine dreijährige pflegerische Ausbildung mit einem staatlichen Examen sowie eine Weiterbildung zur Praxisanleitung

 

Übersicht Pflichtfortbildungen für Praxisanleiter*innen


Nachweiszeitraum 2021/2022
Autor: Michael Büngers - erstellt am 01.09.2019 - letzte Änderung am 20.05.2022

31.05.2022 (Online-Seminar!)
09:00 bis 15:30 Uhr
(1 Platz frei)

Texte für die schriftliche Beurteilungen von Auszubildenden informativ und motivierend formulieren 

03.06.2022 (Online-Seminar!)
09:00 bis 15:30 Uhr
(ausgebucht)

Texte für die schriftliche Beurteilungen von Auszubildenden informativ und motivierend formulieren 

10.06.2022 (Online-Seminar!)
09:00 bis 15:30 Uhr
(ausgebucht)

Haftungsfragen und Delegation im Rahmen der Ausbildung in der Pflege

Nachweiszeitraum 2022/2023

15.06.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(ausgebucht)

Erfolgreich und professionell Kritikgespräche in der Praxis führen:
Die Rosenberg-Methode

27.06.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 2 Plätze frei)

Haftungsfragen und Delegation im Rahmen der Ausbildung in der Pflege

29.06.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 9 Plätze frei)

Haftungsfragen und Delegation im Rahmen der Ausbildung in der Pflege

04.08.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 5 Plätze frei)

Texte für die schriftliche Beurteilungen von Auszubildenden informativ und motivierend formulieren

16.08.2022

09:00 bis 15:30 Uhr
(ausgebucht)

Auszubildende beurteilen, ohne sie zu bewerten

18.08.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 3 Plätze frei)

Konflikte und Krisen in der Praxisanleitung souverän lösen

24.08.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 8 Plätze frei)

Haftungsfragen und Delegation im Rahmen der Ausbildung in der Pflege

01.09.2022 (Online-Seminar)
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 3 Plätze frei)

Haftungsfragen und Delegation im Rahmen der Ausbildung in der Pflege

08.09.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(ausgebucht)

Sicheres und professionelles Auftreten bei der Anleitung von Schülern

27.09.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(ausgebucht)

Konflikte und Krisen in der Praxisanleitung souverän lösen

11.10.2022

09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 2 Plätze frei)

Umgang mit kardiovaskulären Notfällen in der Praxisanleitung

25.10.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 4 Plätze frei)

Haftungsfragen und Delegation im Rahmen der Ausbildung in der Pflege

31.10.2022

09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 4 Plätze frei)

Auszubildende beurteilen, ohne sie zu bewerten

31.10.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 3 Plätze frei)

Texte für die schriftliche Beurteilungen von Auszubildenden informativ und motivierend formulieren

15.11.2022 (Online-Seminar)
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 2 Plätze frei)

Die Praxisanleitung als (Ver-)Mittler zwischen den Generationen - (k)eine leichte Aufgabe?

18.11.2022 (Online-Seminar)
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 3 Plätze frei)

Auszubildende beurteilen, ohne sie zu bewerten

29.11.2022

09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 9 Plätze frei)

Auszubildende beurteilen, ohne sie zu bewerten

29.11.2022
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 3 Plätze frei)

Texte für die schriftliche Beurteilungen von Auszubildenden informativ und motivierend formulieren

14.12.2022 (Online-Seminar)
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 2 Plätze frei)

Texte für die schriftliche Beurteilungen von Auszubildenden informativ und motivierend formulieren 

19.01.2023
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 5 Plätze frei)

Konflikte und Krisen in der Praxisanleitung souverän lösen

24.02.2023 (Online-Seminar)
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 8 Plätze frei)

Texte für die schriftliche Beurteilungen von Auszubildenden informativ und motivierend formulieren 

21.04.2023
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 11 Plätze frei)

Praxisanleitung: Alte Muster durchbrechen und neue Wege gehen

08.05.2023
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 15 Plätze frei)

Die Praxisanleitung als (Ver-)Mittler zwischen den Generationen - (k)eine leichte Aufgabe?

05.06.2023 (Online-Seminar)
09:00 bis 15:30 Uhr
(noch 7 Plätze frei)

Auszubildende beurteilen, ohne sie zu bewerten